ariviGo Ferienwohnung Berlin
Ferienwohnung Berlin
erfolgreich seit 2002
Emailkontakt
+49 30 893 13 95

Ferienwohnung Berlin Spandau

Fewos in Berlin Spandau.

Profitiere von 10 Jahren Erfahrung und wähle aus über 1500 Berliner Ferienwohnungen mit echten Bewertungen Deine Traum-Fewo.
Genieße dabei unseren guten Service denn bei uns buchst Du sicher.
egal
Suche
 
3 Unterkünfte
Ort: Berlin Spandau
 
Ferienwohnung Nr. 2377
 
49 €
(4)
 
mit TV
Nichtraucher
Keine Tiere erlaubt
2 Zimmer 30 qm | 3 Personen | ab 2 Nächte
Ferienwohnung Nr. 1373
 
62 €
(14)
 
mit Internet
mit TV
Nichtraucher
Keine Tiere erlaubt
3 Zimmer 52 qm | 6 Personen | ab 2 Nächte
 
Ferienwohnung Nr. 1330
 
65 €
(3)
 
mit Internet
mit TV
Nichtraucher
mit Waschmaschine
mit Garten
...
2 Zimmer 40 qm | 4 Personen | ab 2 Nächte

Berlin Zentrum Ost
>>>Mitte -  >>>Wedding -  >>>Tiergarten -  >>>Prenzlauer Berg -  >>>Friedrichshain -  >>>Kreuzberg

Berlin Zentrum West
>>>Charlottenburg -  >>>Schöneberg -  >>> Wilmersdorf

Berliner Westen *}
>>> Spandau (Havelregion)


>>>Hohenschönhausen -  >>>Lichtenberg -  >>>Marzahn -  >>>Hellersdorf


>>>Reinickendorf -  >>>Pankow -  >>>Weißensee  


>>>Zehlendorf -  >>>Steglitz -  >>>Tempelhof


>>>Neukölln -  >>>Treptow -  >>>Köpenick

Spandau - auf den Spuren des Mittelalters

Solltest Du in Berlin eine Ferienwohnung suchen, dann wäre Spandau eine interessante Alternative. Schon allein wegen der reichen Geschichte, der Du hier auf Schritt und Tritt begegnest und auch wegen der landschaftlichen Reize am Zusammenfluss von Havel und Spree. Dies ist ein lebendiger Bezirk der Deutschen Hauptstadt und ein idealer Aufenthaltsort, um Spandau und seine reizvolle Umgebung zu entdecken und zu genießen.

Der Juliusturm als Wahrzeichen

Der dreißig Meter hohe Juliusturm als Teil der Zitadelle ist das Wahrzeichen von Berlin Spandau. Er ist von vielen Punkten der Altstadt auszumachen und bietet einen prächtigen Rundumblick. Eine slawische Siedlung war im 7. Jahrhundert die Keimzelle von Spandau, dessen Burg bereits im Jahre 1197 durch Markgraf Otto II. urkundlich erwähnt wurde. Jahrhunderte später entstand die Zitadelle, die heute zu den besterhaltenen Festungen der Hochrenaissance in Europa zählt. Der Besuch der Zitadelle von Berlin Spandau ist für jeden Urlauber ein unbedingtes Muss, der sich in diesem Berliner Bezirk in einer Ferienwohnung einquartiert hat.

Kulisse von Edgar-Wallace-Filmen

In drei Edgar-Wallace-Filmen - unter anderem im Streifen "Der Hexer" - bildete die Zitadelle von Spandau die Kulisse. Der Londoner Nebel, der in den Filmen durch die Straßen waberte, war eine gelungene Illusion. Die Zitadelle ist mit ihren wuchtigen Mauern im Spandauer Ortsteil Haselhorst, auf der anderen Seite des Havel-Ufers, nicht zu übersehen. Sie war unter anderem ein historischer Kerker preußischer Staatsgefangener. Sehenswert sind hier das Palas, ein gotischer Saalbau, und die Bastion Königin mit jüdischen Grabsteinen aus dem Mittelalter.

Ein Quartier für Fledermäuse

Das Fort Hahneberg, errichtet nach dem Deutsch-Französischen Krieg (1870/71), wurde lange vernachlässigt und erst nach der Wiedervereinigung aus seinem langen Dornröschenschlaf erweckt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Heute sind die alten Mauern Rückzugsgebiet und Wiederschlafquartier zahlreicher Fledermäuse. Noch ein wenig älter als das Fort ist die Burgwallschanze, die zwischen 1855 und 1982 gebaut wurde und von der allein das Kernwerk erhalten blieb. Es beherbergt diverse Kultureinrichtungen von Berlin Spandau.

Ein Zeugnis des Mittelalters

Brände und die Bomben des 2. Weltkriegs raubten der historischen Altstadt von Berlin Spandau ihr ursprüngliches Gesicht. Nach und nach wurden zwar etliche mittelalterliche Gebäude wieder errichtet, doch das Gotische Haus ist eines der wichtigsten Überlieferungen aus dem 15. Jahrhundert. Dies ist ein repräsentativer Steinbau, der offenbar ehemals einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie als Unterkunft diente. Wer eine Ferienwohnung gemietet hat und sich über Spandau ausführlich informieren möchte, der sollte das Gotische Haus aufsuchen, denn hier ist die Tourist-Information untergebracht. Ohnehin lohnt es sich, durch die Straßen und Gassen Spandaus zu bummeln - auch wegen der schönen Geschäfte und einladenden Restaurants.

Dreischiffige Hallenkirche

Die erhabene Nikolaikirche befindet sich im Zentrum der Altstadt. Sie ist ein Backsteinbau aus spätgotischer Zeit und überrascht als dreischiffige Hallenkirche mit Umgangstor und Westturm. Besonders eindrucksvoll sind das hohe Walmdach des Gotteshauses und das bronzene Taufbecken aus dem Jahr 1398. In die Zeit des Mittelalters wirst Du Dich bei Deinem Besuch in Berlin-Spandau in den engen Gassen im Kolk und im Benitz zurückversetzt fühlen. Die Fachwerkhäuser in dieser geschichtlich bedeutenden Region zwischen Havel und Spree sind besonders sehenswert.