ariviGo Ferienwohnung Berlin
Ferienwohnung Berlin
erfolgreich seit 2002
Emailkontakt
+49 30 893 13 95

Ferienwohnung Berlin Reinickendorf

Fewos in Berlin Reinickendorf.

Profitiere von 10 Jahren Erfahrung und wähle aus über 1500 Berliner Ferienwohnungen mit echten Bewertungen Deine Traum-Fewo.
Genieße dabei unseren guten Service denn bei uns buchst Du sicher.
egal
Suche
 
6 Unterkünfte
Ort: Berlin Reinickendorf
 
Ferienhaus Nr. 3359
 
150 €
(2)
 
mit TV
Rauchen in bstimmten Bereichen
mit Geschirrspüler
mit Garten
Keine Tiere erlaubt
5 Zimmer 135 qm | 11 Personen | ab 2 Nächte
Ferienwohnung Nr. 2962
 
110 €
(8)
 
mit TV
Nichtraucher
mit Garten
Keine Tiere erlaubt
4 Zimmer 100 qm | 9 Personen | ab 2 Nächte
 
Ferienwohnung Nr. 2953
 
60 €
(0)
 
mit TV
Nichtraucher
mit Garten
Keine Tiere erlaubt
1 Zimmer 28 qm | 2 Personen | ab 2 Nächte
Ferienwohnung Nr. 2952
 
65 €
(5)
 
mit TV
Nichtraucher
mit Garten
Keine Tiere erlaubt
2 Zimmer 35 qm | 5 Personen | ab 2 Nächte
 
Ferienwohnung Nr. 2950
 
70 €
(0)
 
mit TV
Nichtraucher
mit Garten
Keine Tiere erlaubt
2 Zimmer 75 qm | 5 Personen | ab 2 Nächte
Ferienwohnung Nr. 2188
 
51 €
(10)
 
mit Internet
mit TV
Rauchen in bstimmten Bereichen
mit Waschmaschine
Keine Tiere erlaubt
1 Zimmer 40 qm | 3 Personen | ab 90 Nächte

Berlin Zentrum Ost
>>>Mitte -  >>>Wedding -  >>>Tiergarten -  >>>Prenzlauer Berg -  >>>Friedrichshain -  >>>Kreuzberg

Berlin Zentrum West
>>>Charlottenburg -  >>>Schöneberg -  >>> Wilmersdorf

Berliner Westen *}
>>> Spandau (Havelregion)


>>>Hohenschönhausen -  >>>Lichtenberg -  >>>Marzahn -  >>>Hellersdorf


>>>Reinickendorf -  >>>Pankow -  >>>Weißensee  


>>>Zehlendorf -  >>>Steglitz -  >>>Tempelhof


>>>Neukölln -  >>>Treptow -  >>>Köpenick

Reinickendorf Beschreibung für Touristen

Berlin Reinickendorf
Der Stadtteil ist aus der Zusammenlegung von Tegel, Frohnau, Hermsdorf, Waidmannslust, Wittenau, Konradshöhe und Lübars entstanden und gilt als "grüner Norden Berlins". Der Bezirk ist von Wäldern und Parks umgeben. So wird beispielsweise Hermsdorf vollständig vom Naturschutzgebiet Fließtal durchzogen. Wenn Du hier eine Ferienwohnung suchen solltest, wirst Du in unmittelbarer Umgebung viel Natur vorfinden. Es gibt große Wasserflächen, wie den Tegeler See, den Heiligensee oder die Havel.

Der Bezirk ist seit 2001 zwölfter Verwaltungsbezirk Berlins und wurde nach dem gleichnamigen Stadtteil Alt-Reinickendorf benannt. Ab 1945 gehörte der Bezirk Reinickendorf zum französischen Sektor der Viermächtestadt Berlins und bis zum Fall der Mauer zu West-Berlin.

Wohnsiedlungen
Die Satellitenstadt des Märkischen Viertels wurde in den Jahren 1963 bis 1974 erbaut und war ursprünglich mit 17.000 Wohnungen für circa 50.000 Bewohner geplant.

Im Gegensatz dazu gehört auch Lübars zu Reinickendorf. Das älteste Dorf Berlins hat bis heute seine dörfliche Struktur bewahrt. Die Barockkirche befindet sich noch heute, als sei über Jahrhunderte nichts passiert, in der Mitte des Ortes zwischen alten Eichen, Eschen und Kastanien. Um die Kirche herum stehen einstöckige Bauernhäuser mit Stuckfassaden sowie Reiterhöfe, das strohgedeckte Kossätenhaus der Dorfkrug und der "Labsaal", der Veranstaltungen dient. Da Lübars bis 1989 zu West-Berlin gehörte, galt es als einmalige dörfliche Sehenswürdigkeit. Der Ort wurde von der Westberliner Großstadtbevölkerung angesteuert, galt es doch als ländliches Idyll inmitten der ummauerten Stadt.

Industriestandort
Berlin Reinickendorf steht nicht nur für Natur, sondern ist auch als bedeutender Industriestandort bekannt. Ein Wahrzeichen Reinickendorfs ist der Borsigturm, der im Jahr 1922 mit zwölf Etagen und immerhin 65 Metern Höhe als erstes Berliner Hochhaus auf dem Gelände der Tegeler Borsigwerke erbaut wurde. Dieser Büroturm sollte die damals bestehende Enge auf dem Werksgelände beheben. Das Werksgelände wurde bereits 1895 von der Lokomotiv-Fabrik von August Borsig bezogen. Der Borsigturm steht zusammen mit dem Borsigtor sinnbildlich für eine längst vergangene Industrieepoche zwischen Brachen, denn das Industriegelände in Tegel wurde von Borsig schon längst aufgegeben und steht heute leer.

Sehenswürdigkeiten
Wer den Berliner Stadtteil besuchen und hier eine Ferienwohnung beziehen möchte, dem empfiehlt sich der Besuch einer der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Du kannst viele touristische Attraktionen zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Berlin Reinickendorf verfügt tatsächlich über eine der schönsten Uferpromenaden Berlins, nämlich die Greenwichpromenade. Diese "Riviera Nordberlins" liegt am 2,5 Kilometer langen Tegeler See. Im Sommer kannst Du hier bei mildem Wetter chillen oder von Deiner Ferienwohnung aus eine Dampferfahrt unternehmen. Sogar Minigolf und Tretboot fahren ist möglich.
Neben den schönen Dorfkirchen gibt es in Frohnau das 1926 erbaute Buddhistische Haus, der älteste buddhistische Tempel Europas.
Das schon erwähnte 1898 erbaute Borsigtor ist eines der am besten erhaltene Werkstore Deutschlands. Hier befindet sich eine Gedenktafel, die an die "Widerstandsgruppe Mannhart" erinnert.
Der Tegeler Forst lädt zum Spazieren gehen ein. Hier befindet sich der älteste Baum Berlins, die "Dicke Marie".
Das Schloss Tegel (Humboldt Schloss) geht auf ein Herrenhaus zurück, das 1558 im Renaissancestil erbaut wurde.
Die Mauer gibt es nicht mehr, aber in Berlin Reinickendorf an der Niederkirchner Straße steht tatsächlich noch ein Stück echter Berliner Mauer.